Wahlübersicht der IG-Metall

12. September 2017  Positionen, Wahlen

Eine anschauliche Übersicht zu wichtigen sozialen und ökonomischen Positionen verschiedener Parteien hat die IG-Metall Wiesbaden-Limburg zusammengestellt:

Zum Anschauen bitte Hier anklicken.

Gute Arbeit statt Lohndumping

10. September 2017  Positionen, Presse
Foto: Rainer Hauenschild

Gute Arbeit statt Lohndumping

Leiharbeiter sind körperlich und seelisch stärker belastet, als reguläre Arbeitnehmer, war neulich in der Zeitung zu lesen.

Die Bundesregierung berichtete auf eine Anfrage der Linken über einen starken Anstieg der Leiharbeit: Im Dezember 2016 waren es 4,4 Prozent mehr als 2015. Seit 2003 hat sich die Zahl sogar verdreifacht.

Es fehlen Millionen anständig entlohnte und sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. Unternehmen haben keine zusätzlichen Arbeitsplätze geschaffen, sondern sich der billigeren und flexibel einsetzbaren Leiharbeit und anderer Methoden des Lohndumpings bedient, wie Werksverträge, befristeter Beschäftigung, Minijobs und Scheinselbständigkeit und der Bildung von Subunternehmen. Mitspracherechte Fehlanzeige! Das führt zu schlechteren Arbeitsbedingungen, wie mehr Schichtarbeit, weniger Urlaub. Ganzen Beitrag lesen »

Stefan Dreher zeigt, wie´s geht: Solidarische Rente nicht nur in Österreich

03. September 2017  Armut, Presse, Wirtschaft & Soziales

Stefan Dreher zeigt, wie´s geht: Solidarische Rente nicht nur in Österreich
Der Ortsverband DIE LINKE
Kirchheim hatte Stefan Dreher, Rentenexperte der LINKEN Baden-Württemberg, und Heinrich Brinker, Bundestagskandidat für den Wahlkreis Nürtingen , zum Dialog über das Thema Rente eingeladen.

Dreher zeichnete anhand von Filmausschnitten nach, wie die erfolgreiche von Adenauer begründete Rente ab 2000 zugunsten von Arbeitgebern und Versicherungen zunichte gemacht wurde. Ganzen Beitrag lesen »

Wechsel in der Kreistagtagsfraktion

25. August 2017  Allgemein

Wechsel in der Kreistagtagsfraktion
Jochen Findeideisen, der seit 2 Jahren für die Linke im Kreistag gearbeitet hat, möchte aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat niederlegen. Ich bedanke mich bei Jochen für seine wertvolle und unermüdliche Arbeit für die Partei. Der  Kreisvorstand und  auch die Fraktion wünschen ihm alles Gute.
Ich kann mit Freude mitteilen, dass Wolfgang Schreiner die Nachfolge antreten wird. Er ist laut des Wahlergebnis der nächste Nachrücker. Der Kreisvorstand und die  Fraktion freuen sich, dass er die Arbeit von Jochen übernehmen und mit seinen umfangreichen Erfahrungen  die Fraktions- und Parteiarbeit im Kreis bereichern wird.

Bundestagswahlprogramm 2017

25. August 2017  Positionen, Wahlen

https://www.die-linke.de/wahlen/wahlprogramm/

RSS Nachrichten www.die-linke-bw.de