Allgemein

KANDIDAT*INNEN REGIONALVERSAMMLUNG

24. April 2019  Allgemein

1. Peter Rauscher, Nürtingen

2. Claudia Moosmann, Leinfelden-Echterdingen

3. Ute Dahner, Kirchheim

4. Reinhold Riedel, Esslingen

5. Mandy Kritz, Kirchheim

6. Sascha Hoffmann, Leinfelden-Echterdingen

7. Brigitta Meyer, Filderstadt

8. Dr. Carsten Krinn, Esslingen

9. Tim Stober, Köngen

10. Heinrich Brinker, Kirchheim

11. Wolfgang Schreiner, Esslingen

12. Ulrich Spangenberger, Ostfildern

13. Martin Auerbach, Esslingen

14. Tobias Hardt, Esslingen

15. Lukas Petric, Kirchheim

16. Hans-Jürgen Löb, Esslingen

KANDIDAT*INNEN KREISTAG

24. April 2019  Allgemein

Wahlkreis 1 Esslingen

1. Wolfgang Schreiner, 64 Jahre, Ingenieur i. R.

2. Inge Wahl, 83 Jahre, Rentnerin

3. Reinhold Riedel, 70 Jahre, Berater für ökologischen Landbau

4. Patrick Frey, 21 Jahre , Student

5. Martin Auerbach, 42 Jahre, Jugend- und Heimerzieher

6. Marion Diehl, 43 Jahre, Malerin und Lackiererin

7. Bert Heim, 71 Jahre, Buchhändler

8. Olaf Brostowski, 44 Jahre, selbständiger Unternehmer

9. Armin Cerimovic, 38 Jahre, Ingenieur für Fahrzeugtechnik

10. Theo Siridopoulos, 55 Jahre, Angestellter

11. Wolfgang Wierer, 61 Jahre, Sozialpädagoge

12. Frigga Haug, 81 Jahre, Universitätsprofessorin i. R.

13. Dr. Wolfgang Haug, 83 Jahre, Universitätsprofessor i. R.

14. Otto Kränzler, 67 Jahre, Tonmeister

15. Dominik Schuster, 20 Jahre, Bundesfreiwilligendienst

16. Christine Schäufler, 60 Jahre, Lehrerin

Wahlkreis 2 Filderstadt

1. Andy Schmidt

2. Karin Büchling

3. Giovanni Stelzer

4. Margrit Kurz-Böge

5. Steffen Rose

6. Brigitta Meyer

7. Richard Roß

Wahlkreis 3 Kirchheim

1. Heinrich Brinker

2. Ute Dahner

3. Hermann Steinbrenner

4. Mandy Kritz

5. Lukas Petric

6. Wolfgang Prelle

7. Michael-Andreas Lichtl

8. Michael Lutz

Wahlkreis 4 Leinfelden-Echterdingen

1. Claudia Moosmann

2. Ingo Mörl

3. Anil Besli

4. Disney Kriegel

5. Nicolai Dolmetsch

6. Sascha Hoffmann

Wahlkreis 5 Nürtingen

1. Peter Rauscher

2. Günther Albrecht

3. Martin Hensel

4. Heinz Winkler

5. Ulrike Merz

6. Nils Hoppe

7. Gerhard Müller

Wahlkreis 6 Ostfildern

1. Marc Dreher (Scharnhauser Park)

2. Thomas Mitsch

3. Günther Dürr (Kemnat)

4. Ulrich Spangenberger (Scharnhauser Park)

5. Michael Hsu (Parksiedlung)

6. Dr. Jutta Zwaschka (Scharnhausen)

Wahlkreis 7 Aichtal

1. Jörg Gneiting

2. Bernhard Fortkort

3. Adolf Zimmermann

4. Polaw Hsu

5. Frank Puggel

Wahlkreis 8 Reichenbach

1. Hans-Jürgen Löb

2. Günter Knoll

3. Werner Bolzhauser

4. Stefan Faller

5. Gene Lisai

Wahlkreis 9 Frickenhausen

1. Johanna Renz

2. Rainer Görsch-Küstner

3. Josua Stoll

4. Florian Roth

Wahlkreis 10 Neuhausen

1. Sigrid Beckmann

2. Sargun Aydin

3. Patricia Birchall

4. Gjorge Gjorgiev

5. Thomas Orgeldinger

Wahlkreis 11 Plochingen

1. Philipp Propst

2. Petra Steenbuck

3. Alice Kraus

4. Ralf Stober

5. Jürgen Groß

6. Jürgen Hahn

7. Andreas Kapera

Wahlkreis 12 Weilheim

1. Werner Hierse

2. Roland Steeb

3. Rik Rüdiger Reimer

4. Otmar Eisenberg

5. Johann Drobnak

6. Can Karakas

Wahlkreis 13 Wendlingen

1. Dietmar Parchow

2. Rolf Huber

3. Tim Stober

4. Michael Christenheit

5. Tobias Hardt

6. Dr. Peter Beckmann

Gorch Fock und die Ministerin außer Dienst stellen

04. März 2019  Allgemein


Der 1958 gebaute Dreimaster wird seit 2016 überholt. Ursprünglich mit zehn Millionen Euro veranschlagt, werden die Kosten mittlerweile auf 135 Millionen Euro beziffert. Bis zum Zahlungsstopp sind für die Restaurierung der „Gorch Fock“ 69,5 Millionen Euro bezahlt worden. Die insolvente Werft hat Aufklärungsbemühungen versprochen. Parallel ermittelt die Staatsanwaltschaft Osnabrück. Sie hatte wegen des Korruptionsverdachts auch Büros der Elsflether Werft durchsucht. Die Verteidigungsministerin teilte im Dezember 2018 mit, die Bundeswehr überprüfe intern alle Kostenberechnungen. Erst mit einem klaren Gesamtbild könnten „belastbare Entscheidungen“ über die Zukunft der „Gorch Fock“ getroffen werden.

Ganzen Beitrag lesen »

Bahnfahren nur für Dumme und Arme?

27. September 2018  Allgemein

Ausgerechnet dort, wo das Klima geschützt wird, bei Bus und Bahn, steigen die Preise. Da könnte man doch annehmen, dass sei der allgemeinen Teuerungsrate geschuldet, aber leider ist das nicht so.

Während die Preise für öffentlichen Nahverkehr seit 2000 um 79% gestiegen sind, sind die Preise für PKWs nur um 36% gestiegen. Wie kann das sein, wenn doch unsere Regierung uns glauben machen will, dass der Klimaschutz oberste Priorität hat. Trotz aller schönen Worte fließen weiterhin staatliche Subvention von Dieseltreibstoff, Flugbenzin und »Biokraftstoff. Dabei geht es um eine Summe von über 15 Milliarden Euro jährlich.  Warum werden internationale Flugtickets von der Mehrwertsteuer befreit? Das entspricht einer Subvention von 4,7 Milliarden Euro jährlich.

 

Ganzen Beitrag lesen »

Maas ruft zu mehr Engagement auf

27. September 2018  Allgemein

Maas ruft zu mehr Engagement auf

Bundesaußenminister Maas meint, die Rechten in Deutschland seien nur deshalb so stark, weil die Deutschen nicht vom Sofa hochkämen. Klar: das Engagement der Zivilgesellschaft in dieser Frage ist zweifellos wichtig – aber das Kehren vor der eigenen Haustür auch.

Seit 2003 hat die SPD mit der Agenda 2010 die Weichen für Rentenkürzung, für den Abbau von Sozialleistungen und für die De-Regulierung des Arbeitsmarktes gestellt. Herr Maas weiß ganz genau: die enorme soziale Schieflage, die dadurch entstand, treibt viele Menschen in Chemnitz und anderswo um. Leider sehen sie in der AFD eine Möglichkeit,  ihrer Frustration Ausdruck zu geben. Ganzen Beitrag lesen »